Automobil-Mechatroniker/-in Print

Übernimmt Diagnosearbeiten am ganzen Fahrzeug und führt anspruchsvolle Reparaturen selbstständig aus, legt überall dort Hand an, wo Fachwissen rund um Motor und Fahrwerk, Antrieb oder elektronische Anlagen gefragt ist. Ist fähig, mit Kunden und Kundinnen situationsgerecht zu kommunizieren und kennt die Betriebsabläufe im Kundendienst. Setzt Fahrzeuge und Anhänger instand und führt diese bei den Strassenverkehrsämtern vor.

Auto mechatronier foto 2015 10 red Man nimmt sich hier viel Zeit für mich, damit ich möglichst viel lerne. Meine Arbeit, die sehr abwechslungsreich ist, wird von den Mitarbeitenden geschätzt.

Voraussetzungen

Vorbildung

  • abgeschlossene Volksschule Niveau E
  • bestandene Eignungsprüfung, organisiert von den kantonalen AGVS Sektionen

Anforderungen

  • handwerkliches Geschick
  • feinmotorische Fähigkeiten
  • technisches Verständnis
  • rasche Auffassungsgabe
  • körperliche Beweglichkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • gute Umgangsformen

Ausbildung

Dauer

4 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

In der Autogarage des Tiefbauamtes.

Besonderes

Automobil-Mechatroniker/innen lernen sämtliche Systeme, ( mechanische / elektronische ) welche heute in einem Fahrzeug zur Anwendung kommen, zu warten, zu diagnostizieren, zu reparieren und zu programmieren. Die Garage Liestal betreut einen Fahrzeugpark von 320 Fahrzeugen. Eine Ausbildung in der Garage Liestal ermöglicht einer lernenden Person verschiedene Automarken kennen zu lernen. Dies ist für die spätere Bewerbung auf dem Markt ein willkommener Vorteil und ermöglicht eine vielseitigere Auswahl im Automobilgewerbe.

Schulische Bildung

1. bis 3. Ausbildungsjahr 1 1/2 Tage pro Woche, im 4. Jahr 1 Tag pro Woche an der Berufsschule

Berufsbezogene Fächer

Lern- und Arbeitstechnik, Rechnen, Physik, Elektrotechnik-Grundlagen, Elektrik/Elektronik, technische Informationen, Fahrwerk, Antrieb, Motor und technisches Englisch.

Berufsmatura

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Lehre zusätzlich die Berufsmittelschule besucht werden.

Schnupperlehre

Schnupperlehren sind möglich. Dafür ist eine kurze schriftliche Bewerbung notwendig.

Links

Auto Gewerbe Verband der Schweiz
Dein Arbeitgeber

Bei Fragen oder Informationen wendet Euch an uns. Wir freuen uns auf jeden Anruf.

Bau- und Umweltschutzdirektion
Tiefbauamt
Garage Liestal
Herr Hanspeter Häring
Frenkendörferstrasse 23
4410 Liestal
Tel: 061 552 44 50
E-mail an Hanspeter Häring



Eidgenössisches Berufsattest (EBA)
2 Jahre

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ)
3 oder 4 Jahre

WMS 3+1 (EFZ)
4 Jahre